Körperlesen – Tracken – Microtracking – Kontakt und Vertrauen herstellen

02. – 06. Februar 2022

Körperlesen – Tracken – Microtracking – Kontakt und Vertrauen herstellen

Fortbildung für Reittherapeuten/innen

Das achtsame Gestalten der therapeutischen Beziehung, Begleiten mit Kontaktaussagen, Lesen der Körperfeedbacks. Tracken und Microtracking unterstützt den/die Therapeuten/in beim Erfassen des/r Klienten/in in seinem/ihrem inneren Prozess. Kleinste Erregungszustände, Erröten oder Erblassen sind Indizien dafür, wie es dem/r Klienten/in gerade geht und auf welchem Pfad Klient/in und Therapeut/in unterwegs sind. Mit Hilfe von Kontaktaussagen wird der/die Klient/in unterstützt sich selbst zu finden.

In der experimentellen Arbeitsweise mit und ohne Pferd erfährt der/die Teilnehmer/in die unterschiedlichen Ebenen der Begleitung. Diese Ebenen können wir erreichen über den Körper, die inneren Bilder, über Empfindungen und Zustände der Persönlichkeitsanteile, Kernaussagen und tiefere Verbindungen zu inneren Prozessen. 

Je nach Vertrauen und Sicherheitbedürfnis des/r Klienten/in und der Wahrnehmung und deren Umsetzung durch den/die Reittherapeuten/in gelingt die Begleitung oder auch nicht. Hier entscheidet sich die Tiefe der Möglichkeiten in der pferdegestützen Intervention.

Kurszeiten

Erster Kurstag 18.00 – 21.00 Uhr
3 weitere Kurstage 10.00 – 13.00 Uhr 15.00 – 17.00 Uhr
Letzter Kurstag 10.00 – 13.00 Uhr

Seminargebühr: € 1.200

Das Seminar beinhaltet 5 Seminartage mit 27 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Der Unterricht ist abwechslungsreich gestaltet mit Talks, Demonstrationen und Übungen. Der Foccus der Ausbildung liegt auf der Arbeit mit den Klienten/innen. Die Pferde werden für die Begleitung als Resonanzpartner eingesetzt. Die Ausbildung ist selbsterfahrungsorientiert und stärkt die eigene Persönlichkeit, sowie die geistige und körperliche Haltung.

Kontakt

09846 / 1531

Newsletter abonnieren

kontakt@steinhauser-akademie.de